Es begann mit einem Hawaiitoast – #Retrofood

Der Scheibletten ist auch nicht mehr das, was er mal war.

Ich stand im Supermarkt heute früh sinnierend an der Fleischtheke und nichts sprach mich an. Was sollte ich zum Mittagessen machen – für meinen Vater und mich? Plötzlich fiel mir ein, dass meine Mutter ab und an Hawaiitoast machte und das für uns immer was Besonderes war. Also, dann gibt’s Hawaiitoast mit Pfirsichen zu Essen. Ich weiß, man kann ihn auch mit Ananas machen.

Klar hab ich das getwittert und gefacebookt und schnell meldeten sich einige, dass sie das schon lange nicht mehr gegessen hätten und der Begriff Retrofood geisterte sofort durch die Timeline. Natürlich fragte ich, welches Retrofood (außer Mettigel *g*) noch so im Gedächtnis ist.
Daraus ist eine interessante, unsortierte Aufstellung geworden, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Here are the best ones:

  • Bohnensuppe mit Quetschekuche
  • Bratkartoffel mit Dickmilch
  • Erbsensuppe
  • Apfelkuchen
  • Quiche
  • Curryreis mit Aldidosenfrüchten
  • Bowle
  • Fliegenpilze
  • Zwiebelsuppe vorher und Pfirsisch Melba hinterher
  • Bratkartoffeln mit Blutwurst
  • Kartoffelsuppe mit Dampfnudeln
  • Armer Ritter
  • Königsberger Klopse
  • Kalter Hund
  • Kullerpfirsiche
  • Schinken-Spargel-Röllchen
  • Milchsuppe mit Graupen
  • Wackelpeter mit Vanillesoße
  • Strammer Max
  • Grießpudding mit gezuckerten Dosenpfirsichen
  • Eierlikör im Waffelbecher
  • Schaschlik Spieße
  • Russische Eier
  • Rote Grütze mit Schlagsahne oder Vanillesoße
  • Persiko
  • Schweinelendchen Madagaskar
  • Milchkraut mit Birnen
  • Rippchen mit Kraut und Kartoffelbrei
  • Steckrübengemüse
  • Herrmann-Kuchen
  • Käse-Igel
  • Dinosauriersteak
  • Brötchen mit Schokokuss
  • Spinat mit Spiegelei und Salzkartoffeln
  • Nudeln mit Ei und Schinken, verrührt und gebraten
  • GroßerHans (=Semmelpudding) mit Stachelbeersoße
  • Birnen, Bohnen und Speck
  • Buchweizenklöße
  • Buttermilchsuppe mit Birnen und Grießklößen
  • Miracoli und Pasta Schuta
  • Spargelröllchen und Pusztasalat
  • Wienerle mit Kartoffelsalat
  • Currybockwurst und HotDog
  • Kirschmichel
  • Lungenhaschee
  • Kartoffelpuffer mit Apfelmus
  • Milchreis
  • Waldmeister-Bowle
  • Kartoffeln mit Quark und Leinöl
  • Mohnpiele
  • Schnittchen
  • PflaumenJoghurtSchußSahneHaferflockenMüsli
  • Himmel und Erde

Die Liste erinnert an vergangene Tage, manches mögen und essen wir noch heute – es schwingt aber der Zauber der Erinnerung mit. Die Liste schreit nach einem Kochbuch. Wer noch einen Einfall hat – her damit!

 

4 Gedanken zu „Es begann mit einem Hawaiitoast – #Retrofood

  1. Was mir da noch einfällt, wahrscheinlich sehr retro, aus meiner alten Heimat
    – Schnippelbohneneintopf
    – Updrögd Bohnen
    – Möhreneintopf
    – Buttermilchbrei
    – Innereien (Herz, Nieren, Lunge…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.