Der innere Schweinehund – wieder Laufen (5)

Nie ohne Glücksbringer!

Ich halte es durch, das allein ist schon erwähnenswert. Wo ich doch sonst eine Schönwetter-Läuferin bin, stelle ich fest, es geht auch bei Nieselregen. Mache mir aber schon Gedanken wie das wird, wenn’s richtig, so richtig kalt wird. Mir kratzte am Montag schon der Hals für 2 Tage, obwohl es warm war (19°) und nur ein wenig nieselte… Vielleicht dann doch wieder in ein Sportstudio und aufs Laufband, bevor ich vier Monate aussetze und wieder von vorn anfange – geht ja gar nicht!

Inzwischen ist’s mir egal wer mir entgegenkommt oder an mir vorbeifährt – nur die Nachbarn nicht an ihren Hoftoren. Meine Güte, ich dachte mein Ruf sei längst ruiniert! Stelle fest, es geht noch besser!
Zwei Dinge sind wichtig: es läuft nichts ohne Musik (diese Woche Queen – herrlich – Karat und Liquido) und ohne meinen Glücksbringer geht’s gar nicht erst auf die Piste!

Mittwoch, ja das war so ein #WTF Tag: Regen und Wind und du denkst „Warum zum Teufel tue ich mir das an?“ und läufst verbissen grinsend weiter. Und dann stehst du im Nachbardorf vor der Baustelle und eine Dampfwalze kommt dir entgegen. Nur ganz kurz denkst du „Egal! Mir kann keiner“ – dann suchst du sehr schnell eine Ausweichstrecke. Der Weg endete im Acker! Ich wollte aber nicht noch mal zurück und bin am Rande des Ackers gelaufen bis ein Weg zu meiner gewohnten Strecke führte. Puh, holprig, steil und 2x umgeknickt. Aber geschafft!

Und Freitag, heute, wieder morgens Laufen müssen, weil abends keine Zeit. Es ist nicht mein Ding um 8:30 Uhr zu Sporteln, aber es geht! Es ist wie im Karate, manchmal tut dir vorher alles weh und du hast 1.000 Ausreden auf dem Sofa zu bleiben, aber wenn du auf der Matte stehst (hier in der „Spur“ stehst) ist alles gut und es läuft. Ja, geht doch!

Also lieber Schweinehund: Auch diese Woche 3:0 für Malu!

 

3 Gedanken zu „Der innere Schweinehund – wieder Laufen (5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.