Jetzt geht’s los – Auf nach Papua Neuguinea

Der Dschungel ruft

Wenn ich nur wüsste, welcher Teufel mich geritten hat hierbei mitzumachen: Eine Expedition in den Dschungel quer durch Papua Neuguinea mit mir bisher völlig unbekannten Menschen. Gut – ich wohne schon seit ein paar Wochen mit ihnen in Defihausen – aber so wirklich kennen gelernt habe ich sie noch nicht.

Nun denn, Abenteuer waren schon immer meine Stärke, die Truppe ist trainiert worden, wir können uns verteidigen, wir können klettern, wir haben Baumkänguruhs dabei (das macht die Sache insgesamt einfacher).

Heute Abend geht’s los. Federkiel hat freundlicherweise die Flugroute zusammengefasst, so kann ich mich einfacher orientieren.
Ich muss meine Packliste noch abarbeiten, leider vergesse ich ja immer solche Dinge wie Reisepass, Ticket und Mundschutz. Eines macht mich ganz huschig: Meine Machete ist immer noch verschwunden!!!

Ich muss mal schnell schauen, wie es Jumpy geht. Er darf ja nicht mehr so viel Essen, auf Flügen gibt’s keine Toiletten für Baumkänguruhs. Oh, Jumpy hängt im Fliederbaum – und – *augenreib* – was seh ich da in der Baumkrone blitzen????

—- Meine MACHETE!—

Wie um Himmels Willen ist dorthin gekommen??? Ich schaue Jumpy tief in die Augen, er dreht sich verschämt weg… Ich wusste gar nicht, dass Baumkänguruhs kleine Diebe sind! Da heißt es aufgepasst, was wird in PNG noch alles passieren?

Ach, ich lass das mal wie immer, alles ganz locker auf mich zukommen!

Die Anderen sind ja auch bald soweit! – Prima!

Ein Gedanke zu „Jetzt geht’s los – Auf nach Papua Neuguinea

  1. Pingback: Der Countdown läuft – PNG | Blog von Petra Vennekohl (Federkiel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.