Bücherstöckchen

Auch wenn das Bücherstöckchen vom Rescue Blog an Ämpee weiter gegeben wurde, ich nehm’s trotzdem auf 😉

– Nimm das nächste Buch in deiner Nähe mit mindestens 123 Seiten
– Schlage Seite 123 auf
– Suche den fünften Satz auf der Seite
– Poste die nächsten drei Sätze
– Wirf das Stöcken weiter *schmeiß*


Bei mir „um die Ecke“ liegt gerade das Buch „Der perfekte Plan“ von Mario Tosani.
Da steht auf Seite 123, Satz 6-8:

Der Unternehmer, der sich spezialisiert, ist sicherer, als der, der auf vielen Beinen steht. Wie ist das zu erklären? Der spezialisierte Unternehmer kann sich auf eine einzige Branche, einen Kundenschlag und ein Produkt konzentrieren.

Meine Rede, so funktioniert auch Samurai-Marketing.

Ich werfe das Stöckchen weiter an blariog.net

2 Gedanken zu „Bücherstöckchen

  1. Pingback: blariog.net

  2. Ich bin zwar nicht dran, aber bei mir ist es „Disrupting Class“ von Clayton M. Christensen
    Bin zwar erst auf S. 47, blättere aber mal vor

    Rob turns his monitor around so Maria kann see. „Mr Alvera suggested it. Dude seems really nice.“

    Was immer ihr jetzt damit macht.

Schreibe einen Kommentar zu Martin J Reichenbach Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.