#png und #Defihausen – Expedition und Blogsoap

Von Defihausen nach Papua-Neuguinea

Während in #Defihausen  noch nach dem Kaffeemaschinenentführer gesucht wird, die Rettungswache renoviert wird (ja die ist abgefackelt worden #schlimm) und der Hyper-Trooper-Defibrilator von Notarzt repaiert wird, bereitet sich das Papua-Neuguinea-Expeditionsteam auf die zu erwartenden Abenteuer vor. Diese Woche läuft ein Kletterkurs, nächste Woche Survivaltraining, es wird geimpft, Packlisten zusammengestellt und Mundschutze (oder heißt das Mundschützer?) ausgeteilt.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Verfolgen könnt ihr beides über die Hashtags auf Twitter: #png und #Defihausen.
Oder hier direkt: #png und hier #Defihausen und die Defihausen-Soap auch direkt über Twitter: http://twitter.com/#!/Defih_News
Ja, und gebt mal bei Google „Blogsoap“ ein, die ersten vier Trefer sind uns.

Und ich kann sagen: Ich bin dabei!!!

Ein Gedanke zu „#png und #Defihausen – Expedition und Blogsoap

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.